Sie haben Fragen zur Sexualität oder Probleme beim Sex?

Sexualberatung unterstützt Sie!

 

In unserer heutigen Zeit sind Sex und Sexualität schon lange keine Tabuthemen mehr. Genau das macht es für Viele besonders schwer, über ihre Probleme zu sprechen, da sie nicht als verklemmt oder AußenseiterIn dastehen möchten.

 

So einfach und natürlich Sexualität auf der einen Seite sein kann, so hochkompliziert und störanfällig ist sie auf der anderen Seite - wie kommt es, dass eine Tätigkeit, die so viel Freude und Lust bereiten kann, gleichzeitig so anfällig für Störungen ist?

Um eine Sexualreaktion auszulösen müssen zahlreiche körperliche Faktoren (Hormone, Genitalien, Nerven, Gefäße, Gehirn) zusammen spielen. Daran lässt sich erkennen, dass Sexualität doch nicht so einfach funktioniert und, dass die meisten Menschen im Laufe ihres Lebens mit sexuellen Problemen konfrontiert werden.

 

Ob allein, in der Partnerschaft oder einer Beziehung: Sexuelle Probleme sind nicht immer einfach; manchmal ist es sogar schwierig. Oft greift auch ein Thema in ein anderes über, und dann wird es kompliziert.

Wenn Sie sich mit Ihren Problemen noch nie an jemanden gewandt haben, einen anderen Blickwinkel brauchen oder Sie Ihre Probleme in den Griff bekommen wollen, lade ich Sie ein, bei einem Beratungsgespräch Linderung oder Hilfe zur Selbsthilfe zu holen.

 

meine Themenschwerpunkte:

  • Geschlechterrollen / Gender-Thematik
  • Randgruppenproblematik (Homosexualität, HIV)
  • spezielle Neigungen oder fehlende sexuelle Erfahrung
  • Gewalt/Gewaltprävention (sexuelle Gewalt, Opfer- und Täterarbeit, Angehörigenbetreuung)
  • Sexualität im Arbeitsumfeld
  • sexuelle Störungen bei Frauen und Männern durch

         * Lustlosigkeit / Ausbleiben oder Abbruch sexueller Erregung
         * Abneigung
         * Errektions- oder Ejakulationsstörungen
         * Erkrankungen, Operationen oder Medikamente als Ursache